Blog
Schreibe einen Kommentar

Tipp: Das Portal für Ehrenamtliche in Kirche und Diakonie

Im Alltag der Gemeindearbeit kommt man doch hier und da an seine Grenzen: „Was muss nochmal im Impressum auf unserer Facebook-Seite stehen?“ Oder man könnte einfach mal ein paar Anregungen gebrauchen wie „66 Tipps zum Danke sagen“. Oder es würde manches schneller gehen, wenn man eine Vorlage hätte z.B. „Jugendschutzgesetz zum Aushängen in Gemeindezentrum“. So etwas und noch viel mehr findet man in dem Portal gemeindemenschen.de. Mit diesen Worten stellt sich das Projekt selber vor:

gemeindemenschen.de ist das beste Portal für Ehrenamtliche in Kirche und Diakonie. Es bietet Wissen und Beratung für ehrenamtlich Engagierte in evangelischen Kirchengemeinden und diakonischen Einrichtungen.

Konkret finden Ehrenamtliche auf gemeindemenschen.de Arbeitshilfen und Expertentipps, darunter auch Vorlagen und Checklisten. Sie stehen rund um die Uhr zur Verfügung und sind bequem herunterzuladen. Die Themen reichen von Anerkennung bis Zusammenarbeit, von Aufwandsentschädigung bis Zeitmanagement. Es geht unter anderem um die Kunst der Gesprächsführung und der geistlichen Leitung, um den Umgang mit Konflikten und den Schutz vor Überlastung. Ehrenamtliche erfahren, wie sie optimal versichert sind und wie sie den Kinder- und Jugendschutz wahren. Und damit man andere Menschen auf eigene Projekte und Möglichkeiten zum Engagement aufmerksam machen kann, liefert gemeindemenschen.de Tipps dafür, wie man Artikel für Internetseiten und den Gemeindebrief schreibt. All diese und viele weitere Themen sind vier großen Bereichen zugeordnet: „Motivation und Zusammenarbeit“, „Leiten und Entscheiden“, „Geld und Recht“, „Presse und Öffentlichkeit“.

Darüber hinaus können Ehrenamtliche auf gemeindemenschen.de rund um die Uhr Fragen zum Ehrenamt stellen. Das Portalteam hat ein Netzwerk von Experten aufgebaut, die als „Themenpaten“ auftreten und sich bemühen, Nutzerfragen kurzfristig zu beantworten. Sollten die Anfragen komplex oder regionalspezifisch sein, verweisen die Themenpaten an Ansprechpartner vor Ort.

gemeindemenschen.de wurde 2012 als Projekt vom Medienverband der Evangelischen Kirche im Rheinland gGmbH aufgebaut. Seit Juli 2014 wird es vom Gemeinschaftswerk der evangelischen Publizistik gGmbH verantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*