Autor: Christoph Nötzel

Der Freundeskreis missionarische Kirche lädt ein: Kirche für Kreative

Wie entsteht Gemeinschaft, wenn Menschen gerne verbunden aber zugleich nicht gebunden sein möchten? Das raumschiff.ruhr spürt als eine Initiative der Evangelischen Kirche in Essen Begegnungsräume mit jungen Erwachsenen neu auf und eröffnet ihnen mitten in einem alten Kirchenschiff bewusst Raum – so dass der Name der Initiative zugleich ihr „Programm“ ist. Bezeichnend für die Lebenssituation junger Erwachsener ist dabei die Spannung zwischen einem Leben im…

Blog

Zum Nachdenken: Ohne Glauben kein Christ-sein

Ohne Glauben kein Christsein. Ohne Glauben keine Kirche. Christ-sein ist Glaubens-sache. Als Christ werde ich nicht geboren. Zum Christen werde ich durch die Taufe. Meistens weil meine Eltern es so gewünscht haben. Seltener weil ich es so gewollt habe. Durch Glauben und Bekenntnis werde ich zum Christen. Diese kleine Lücke, dieser „Geburtsfehler“ des Christwerdens, fiel in Europa jahrhundertelang kaum ins Gewicht. Es fiel gar nicht…

Blog

Theorie U und glaubensreich

Glaubensreich fragt nach der Zukunft der Kirche in geistlicher Hinsicht. Es geht darum, ausgehend von der Gewärtigung der eigenen Berufung im Licht der Gegenwart Gottes Herausforderungen wahrzunehmen und Ideen zu generieren, die dann in Projekten konkretisiert und schließlich in der gesellschaftlich-kirchlichen Landschaft implementiert werden. Glaubensreich bietet für diesen Prozess eine organisierte Plattform, die den Teilnehmern die Freiheit gibt, ihre Berufung und ihre Ideen zu entfalten…

Blog

glaubensreich – ein Zwischenfazit

Eine wichtige Phase des glaubensreich-Wegs liegt jetzt hinter uns. Am 11. Juni hat das 6. Netzwerktreffen von glaubensreich statt gefunden. Nun gehen wir auf den Tag der Inspiration zu. Ein guter Moment einmal festzuhalten, was wir schon unterwegs gelernt haben – besonders im  Blick auf neue Sozialformen des Glaubens. Alles muss klein beginnen Aufbrüche beginnen nicht mit Geld. Nicht fertige Bäume werden gepflanzt. Am Anfang muss der Boden…

Blog

Projekt: Das GlaubMalBuch – ein Glaubenskurs für Kinder und Eltern

Wie findet das Gespräch über den Glauben in die Familie? Seit einigen Jahren lädt die Andreaskirche in Bergisch Gladbach zu einem Glaubenskurs für Kinder. In kleinen Gruppen werden die Kinder auf das Abendmahl vorbereitet. Nicht wenige auch auf ihre Taufe. Die Gruppen werden von Eltern geleitet. Für viele Mütter und manche Väter bedeutet das eine neue Herausforderung. Und zwar zur Beschäftigung mit dem eigenen Glauben.…

Aktuelle Projekte, Blog

Mitwirken beim Tag der Inspiration

Sie können mitmachen und sich beteiligen: Im „Raum der Begegnung“ können Sie Ihr Kreativ-Projekt vorstellen, von dem Sie meinen: „Das ist glaubensreich.” Auf einer Art Marktplatz können sich an diesem Tag verschiedene Projekte vorstellen und Anregung zum Weiterdenken und Mit- oder Nachmachen bieten. Für den „Raum des Vordenkens“ können Sie uns zukunftsweisende Fragen und Themenstellungen vorschlagen. Auch bei Ihnen vor Ort können Sie mitmachen: Ein Gottesdienstheft gibt…

Blog, Mitmachen Tag der Inspiration, Tag der Inspiration

Neujahrsgrüße

Sylvester. Neujahr. So zukunftsfühlig wie an diesen Tagen gehts nur selten zu im Jahr. Wie kommt die Zukunft in die Welt? Gottes Zukunft geht nicht auf in Traditionen, in Statistiken und Prognosen, die das, was gestern war, ins Morgen verlängern. Die menschheitliche Geschichte begann mit dem Satz: „Mache dich auf und geh! Geh fort aus deinem Vaterland.“ Es ist Gottes Ruf an Abraham. Indem Abraham…

Blog

Zum Nachdenken – Teil 4: Nach der Zukunft Ausschau halten

Wir haben in unserer Kirche in den vergangenen Jahren zahllose Umstrukturierungsprozesse durchgeführt. Bei allem Reformwillen stand dahinter die Sehnsucht: wie flicken wir uns unsere Kirche so zurecht, dass alles so bleiben kann, wie es ist. Das aber erschöpft. Erschöpfung ist der Verbrauch der inneren Kraft, die wir benötigen, um aufzubrechen. Wer sich erschöpft, zieht sich auf sich selbst zurück. Gegen Herausforderungen werden die üblichen Handlungsmuster…

Kommentare 4
Blog

Zum Nachdenken – Teil 3: Nach der Zukunft Ausschau halten

Große Veränderungen beginnen bei uns selbst. Und damit bei der Einsicht: Wir sind nicht Gefangene „des Systems“. Das System sind wir! Und ich bin ein Teil davon. Ich bin nicht allmächtig. Aber ich bin auch nicht ohnmächtig. In dem Moment, in dem die eigene Rolle im System erfahrbar wird, kommt es zu Reaktionen wie: „Menschenskinder! Guck mal an, was wir uns selber antun.“ In diesem…

Kommentare 1
Blog

Zum Nachdenken – Teil 2: Nach der Zukunft Ausschau halten

Die evangelische Kirche steht damit nicht nur organisatorisch, sondern auch inhaltlich vor großen Gestaltungsaufgaben. Wir werden die gesellschaftliche Entwicklung nicht stoppen oder umkehren können. Vieles wird nicht so bleiben, wie es ist. Und es wird uns als Kirche einschneidend berühren. Aber wir können, ja wir müssen, gestalten und auch verantworten, wie die Kirche von morgen aussieht – ohne dass wir wissen, wie es morgen sein…

Kommentare 1
Blog